31.07.2018

HPV-Impfung: Für Jungs

von Kirsten Bechtold

Die STIKO hat am 5. Juni 2018 beschlossen, die Impfung gegen krebserregende humane Papillomviren (HPV) nun auch für Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren zu empfehlen. Zu einer Nachholimpfung wird bis zum Alter von 17 Jahren geraten.

© Africa Studio / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodell)

Die Empfehlung wurde am 28. Juni im Epidemiologischen Bulletin 26/2018 veröffentlicht. Von diesem Zeitpunkt an hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) drei Monate Zeit, die Aufnahme in die Schutzimpfungsrichtlinie zu prüfen, welche die Kostenübernahme von Impfungen durch die Gesetzliche Krankenversicherung regelt. Diese wird nach Ansicht der Deutschen Gesellschaft für Urologie erwartet, da der G-BA...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.