28.02.2018

Muskelkater: Tee, Olivenöl, Orangen

von Elke Oberhofer

Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht schon einmal mit ihm Bekanntschaft gemacht hat. Aber kann man Muskelkater durch Antioxidanzien vorbeugen? Die Ergebnisse einer Metastudie sprechen eher dagegen.

© Jovanmandic / Getty Images / iStock

D er stundenlange Abstieg vom Berg ist der Klassiker: Hier müssen die Muskeln ständig Spannung aufbauen, um das „Gedehntwerden“ durch äußere Kräfte abzubremsen. Eine solche „exzentrische“ Muskeltätigkeit über einen längeren Zeitraum hinweg führt zumindest beim untrainierten Berggeher – und auch bei vielen anderen ungewohnten Aktivitäten – fast...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.