31.12.2020

Antikoagulanzien: Blut muss fließen

von Christopher Waxenegger

Die Wirkstoffgruppe der Antikoagulanzien ist heterogen und setzt sich aus vielen verschiedenen Arzneistoffen zusammen. Im Kundengespräch ist es deshalb wichtig, den Überblick zu bewahren, um den Patienten gut beraten zu können.

© BlackJack3D / Getty Images / iStock


  • Die Blutgerinnung ist ein lebensnotwendiger Prozess des Körpers, um verletzte Gefäße abzudichten und einen übermäßigen Blutverlust zu unterbinden.
  • Operationen, erworbene Erkrankungen oder eine gene- tische Veranlagung können Thromboembolien begünstigen. Die Gerinnungsfähigkeit des Blutes muss dann medikamentös kontrolliert werden.
  • Risiko-Scores helfen bei der Abschätzung der Blutungswahrscheinlichkeit, die bei den neueren DOAK/NOAK niedriger ist, als bei den älteren VKA.
  • Speziell bei der Abgabe von OTC-Präparaten sollte auf etwaige Interaktionen mit Gerinnungshemmern geachtet werden.

Die Hämostase (Blutstillung) ist ein lebensnotwendiger Prozess, welcher dem Körper im Fall einer Verletzung der Blutgefäße hilft, die betroffene Stelle abzudichten und zu verschließen. Ohne Hämostase würden schon kleinste Verletzungen zu schweren Blutungen führen. Dagegen können bei einer erhöhten Gerinnungsneigung des Blutes lebensbedrohliche Thromben (Blutgerinnsel) entstehen. In der...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung Online erreicht Mediziner und Mitarbeiter in Praxis und Klink ebenso wie Nutzer, die in anderen Heilberufen tätig sind. Patienten, deren Angehörige und ein großes an Gesundheitsthemen interessiertes Publikum gehören ebenfalls zu unseren regelmäßigen Besuchern.

www.aerztezeitung.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.