30.04.2022

Aus der Wissenschaft: Gefährdetes Fußballerhirn

© Getty Images

Das Risiko neurodegenerativer Erkrankungen ist bei Profifußballern deutlich erhöht. Besonders Verteidiger sind betroffen. Zumindest ein Kopfballverbot erscheint immer sinnvoller.
Studie
In einer Kohortenstudie wurden bevölkerungsbezogene Gesundheitsdaten in Schottland ausgewertet. 7676 männliche ehemalige Profifußballer der Jahrgänge 1900 bis 1977 wurden mit 23 028 nach Alter, Geschlecht und sozioökonomischem Status gematchten...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung Online erreicht Mediziner und Mitarbeiter in Praxis und Klink ebenso wie Nutzer, die in anderen Heilberufen tätig sind. Patienten, deren Angehörige und ein großes an Gesundheitsthemen interessiertes Publikum gehören ebenfalls zu unseren regelmäßigen Besuchern.

www.aerztezeitung.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.