29.06.2020

Beratungsfall Ernährung: COPD

von Beate Ebbers

Tief durchatmen-- Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung ist nicht heilbar. Die Lungenfunktion kann jedoch mit einer angepassten Ernährung stabilisiert oder verbessert werden. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps für Ihr Beratungsgespräch.

© Getty Images/iStockphoto (Symbolbild mit Fotomodell)


  • Empfehlenswert sind kalorienreiche Lebensmittel, Öle, Streichfette, Sahne und Nussmuse zur Deckung des hohen Energiebedarfs.
  • Gemüse, Obst, Vollkornprodukte liefern entzündungshemmende Antioxidanzien.
  • Fettfische, Raps-, Lein- sowie Walnussöl und daraus hergestellte Streichfette liefern entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren.
  • Milchprodukte, calciumhaltige Mineralwässer, grüne Gemüse und der dosierte Aufenthalt in der Sonne dienen der Vorbeugung von Osteoporose.
  • Hoch kalorische Trinknahrungen decken den Nährstoffbedarf.

Eine schlanke Frau kommt mit einem Rezept über ein atemwegserweiterndes, entzündungshemmendes Medikament zur Behandlung ihrer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (engl.: chronic obstructive pulmonary disease, COPD) in die Apotheke. Als PTA Frau Walcher das Medikament über den HV-Tisch reicht, nimmt die Kundin dieses zögernd entgegen. Frau Walcher bemerkt, dass ihr noch etwas auf dem Herzen liegt und fragt...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei die Website insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.