31.10.2017

Depressionen: Schatten auf der Seele

von Jana Marent

Depressive Verstimmungen können unterschiedliche Ursachen und Symptome haben. Fragen Sie nach, um ein geeignetes Medikament auszuwählen und eine ärztlich zu behandelnde Depression auszuschließen.

© Poike / Getty Images / iStock

Lichtmangel und nasskalte Temperaturen schlagen im Winter vielen Menschen aufs Gemüt. Sie fühlen sich müde, niedergeschlagen und lustlos. Dauert das Stimmungstief länger als zwei Wochen an, liegt eine saisonal abhängige Depression (Seasonal Affektive Disorder, SAD) oder auch Winterdepression vor. Diese beginnt typischerweise im Herbst und verschwindet von selbst, sobald es wieder wärmer und heller...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.