28.02.2018

Depressionen: So denkt Deutschland

Das Thema Depression betrifft viele Menschen. In der Bevölkerung gibt es jedoch große Irrtümer bezüglich der Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Das zeigt das erste Deutschland-Barometer Depression.

© Pixx / Getty Images / iStock

Für dieses wurden 2000 Personen zwischen 18 und 69 Jahren in Privathaushalten zu ihren Ansichten und Einstellungen zur Depression befragt. Ergänzt wurde diese repräsentative Befragung der Allgemeinbevölkerung durch eine Online-Umfrage unter Depressionsbetroffenen. Initiatoren sind die Stiftung Deutsche Depressionshilfe und die Deutsche Bahn Stiftung.
Eklatante Wissenslücken
In der deutschen Bevölkerung...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.