31.07.2017

Diabetes: Update Ernährung

von Dr. med. Peter Stiefelhagen

Mit Blick auf die Ernährung von Diabetikern wird vieles propagiert, was wissenschaftlich nicht bewiesen ist. Dazu gehört das Thema Reduktionsdiäten ebenso wie der Stellenwert der Nahrungsergänzungsmittel.

© drubig-photo / stock.adobe.com

D er moderne Lebensstil führt zu deutlichen Veränderungen im Essverhalten. Immer weniger Menschen nehmen drei Hauptmahlzeiten ein. Auch werde das Auslassen von Mahlzeiten zunehmend als eine Möglichkeit der Gewichtskontrolle gesehen. „Diese veränderten Essgewohnheiten werden in Zusammenhang gebracht mit metabolischen Störungen“, so PD Dr. Thomas Skurk, München, auf dem 52. Kongress der Deutschen...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.