30.03.2021

Impfungen: Schutz für alle

von Text: Christopher Waxenegger

1980 erklärte die WHO die Welt offiziell als pockenfrei. Andere impfbare Krankheiten warten noch darauf, von der Bildfläche zu verschwinden. Das Thema Impfungen polarisiert die Menschen heutzutage mehr denn je.

© Angelina Bambina / Getty Images


  • Impfungen sind Präventivmaßnahmen zur Eindämmung und Eliminierung von Infektionskrankheiten.
  • Im Rahmen des Impfens wird das Immunsystem mit abgeschwächten lebendigen oder toten Keimen bzw. Bruchstücken dieser Erreger in Kontakt gebracht, um eine dauerhafte Immunität zu erschaffen.
  • Ein weiterer Ansatz ist das Verimpfen von viraler RNA, durch die das Immunsystem angeregt wird, selbst Antigene zu bilden.
  • Rötungen und Schmerzen an der Einstichstelle sind typische Impfreaktionen. Zu schweren Impfnebenwirkungen oder Impfschäden kommt es nur sehr selten.

Eine Impfung ist eine präventive Maßnahme zur Eindämmung und Eliminierung von Infektionskrankheiten. Von der ersten Pockenimpfung im Jahre 1796 bis zur Stellungnahme der WHO 1980 vergingen viele Jahre des Experimentierens. Heutzutage werden neue Impfungen im Rahmen von klinischen Studien ausgiebig geprüft und auf ihre Sicherheit getestet. Der Grundgedanke blieb allerdings gleich: Das Immunsystem wird entweder mit...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung Online erreicht Mediziner und Mitarbeiter in Praxis und Klink ebenso wie Nutzer, die in anderen Heilberufen tätig sind. Patienten, deren Angehörige und ein großes an Gesundheitsthemen interessiertes Publikum gehören ebenfalls zu unseren regelmäßigen Besuchern.

www.aerztezeitung.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.