31.07.2018

Infektionen: Entzündete Blase

von Kirsten Bechtold

Es brennt beim Wasserlassen, möglich sind Schmerzen und Krämpfe im Unterleib: Beschreiben Ihnen Kunden diese Symptome, spricht das für eine Blasenentzündung. Was können Sie (vorbeugend) empfehlen?

© SCIENCE PHOTO LIBRARY / mauritius images (Symbolbild mit Fotomodell)

Gelangen bestimmte Bakterien, meist Escherichia coli, aber auch Staphylococcus saprophyticus, Klebsiella pneumoniae und Proteus mirabilis, von außen über die Harnröhre in die Blase, lösen sie an der Blasenschleimhaut eine Entzündung aus. Fachleute sprechen von Zystitis. Als erste Reaktion gegen die Eindringlinge produziert der Organismus mehr Harn, um die Keime wieder loszuwerden. Das erklärt den...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.