29.06.2021

Long-COVID: Genesen und doch nicht gesund

von Kirsten Bechtold

Das Virus hat sich längst wieder verabschiedet, doch von alter Fitness keine Spur: Spät- und Langzeitschäden betreffen circa zehn Prozent der COVID-19-Patienten. Die Ursachen sind noch nicht geklärt.

© DimaBerlin / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodell)


  • Beschwerden, die auch drei bis sechs Monaten nach einer SARS-CoV-2-Infektion bestehen, werden als Post-COVID-Syndrom oder Long-COVID-Krankheit eingestuft.
  • Typische Symptome sind Fatigue, Kurzatmigkeit, Schmerzen, Gedächtnis-, Schlaf- und Riechstörungen.
  • Als Ursache diskutiert werden durch SARS-CoV-2 ausgelöste Entzündungsreaktionen im gesamten Organismus sowie durch das Virus aktivierte Autoimmunerkrankungen.
  • Im Juli 2021 ist eine S1-Leitlinie zum Post-COVID- Syndrom erschienen.

Es trifft nicht nur Senioren, Hochbetagte und Schwerkranke: Viele Patienten mit Long COVID, auch Long-COVID-Syndrom oder Post-COVID-Syndrom genannt, sind relativ jung und haben die Corona-Infektion zu Hause durchgemacht. Die Symptome sind vielfältig und reichen von Müdigkeit (Fatigue), Schmerzen und Herz-Kreislauf-Problemen über Atemwegsprobleme wie anhaltende Kurzatmigkeit und Husten bis hin zu psychischen...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung Online erreicht Mediziner und Mitarbeiter in Praxis und Klink ebenso wie Nutzer, die in anderen Heilberufen tätig sind. Patienten, deren Angehörige und ein großes an Gesundheitsthemen interessiertes Publikum gehören ebenfalls zu unseren regelmäßigen Besuchern.

www.aerztezeitung.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.