30.07.2020

Neue Medien: Rausch ohne Drogen

von Hannelore Gießen

Aus dem Alltag sind sie nicht mehr wegzudenken: Computer, Smartphone und Tablet. Die Rechner werden immer schneller, die Grafik immer besser, Spiele immer spannender; eine Welt mit Chancen und Risiken.

© Getty Images/iStockphoto (Symbolbild mit Fotomodellen)

Besonders Jugendliche und junge Erwachsene verbringen viel Zeit online. Die Möglichkeiten sind enorm. Noch nie hatten so viele Menschen die Chance, sich zu informieren. Neues Wissen ist nur ein paar Mausklicks entfernt, in sozialen Netzwerken trifft man Menschen, die man sonst nie kennenlernen würde. Die fast unbegrenzten Optionen haben eine Schattenseite: Elektronische Medien fesseln die Aufmerksamkeit lange, oft zu lange....

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei die Website insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.