Online-Heuschnupfentag

(kib) Am 14. März veranstaltet der Deutsche Allergie- und Asthmabund in Kooperation mit der DAK den Online-Heuschnupfentag. Nach Anmeldung ist die Teilnahme kostenfrei. Fragen können im Vorhinein eingereicht werden.

18.02.2021

Birkenblüten
© Foto: beatuerk / stock.adobe.com
Anzeige

Die Veranstaltung findet am 14. März von 10 bis 17 Uhr statt. Insgesamt neun Experten sprechen unter anderem zu diesen Themen:

  • Woran erkenne ich einen Heuschnupfen? Diagnose bei Pollenallergie
  • Heuschnupfen was nun? Therapie bei Pollenallergien
  • Pollenflug – jetzt ganzjährig? Neue Pflanzen-neue Allergene
  • Heuschnupfen durchs Essen - Wenn der Apfel mit der Birke….
  • Nur Heuschnupfen oder mehr? Wenn aus Schnupfen Asthma wird
  • Heuschnupfen, aber der Allergietest ist negativ? Die Lokale allergische Rhinitis
  • Corona und Pollenallergie - ist es eine Erkältung, Heuschnupfen oder Corona

 

Sie können den Fachseminaren von zu Hause aus am 14. März live folgen oder diese im Nachhinein bis zum 17. März 2021 gratis anschauen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist sich über das Internet kostenfrei anzumelden.

Bis zum 1. März können Sie zudem Fragen über ein Formular einreichen, damit die Experten diese dann im Rahmen der Online-Sprechstunde beantworten können.

Quelle: DAAB

Kommentar schreiben

Die Meinung und Diskussion unserer Nutzer ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie im Sinne einer angenehmen Kommunikation auf unsere Netiquette. Vielen Dank!

Pflichtfeld *