PTA werden in Teilzeit

(kib) Die PTA-Fachschule in Paderborn geht neue Wege: Ab August bietet sie eine Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin bzw. zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten in Teilzeit an.

25.01.2024

Blick ins Labor der PTA-Fachschule in Paderborn
© Foto: PTA-Fachschule Paderborn
Anzeige

Kind und Karriere, Pflege und Pauken – das ist manchmal zu viel. „Wir haben schon gute Schülerinnen und Schüler gehabt, die die Ausbildung abbrechen mussten, weil die Doppelbelastung einfach zu groß war“, berichtet Uta Vogler, Leiterin der PTA-Fachschule Paderborn.

Andere haben in dieser Situation vielleicht gar nicht erst gewagt anzufangen. „Wir möchten aber auch denjenigen einen Weg eröffnen, die auf dem regulären Ausbildungsmarkt keine Chance haben“, sagt Vogler, in einer Mitteilung der PTA-Fachschule Westfalen-Lippe e. V., die Träger der PTA-Fachschule Paderborn ist.

Wann startet die Ausbildung?

Die PTA-Fachschule Paderborn bietet ab August dieses Jahres die Möglichkeit, die Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Der Unterricht startet am 21.08.2024 und findet montags bis donnerstags von 8 bis 14 Uhr statt. Freitags ist frei. Und die praktischen Anteile in den Apotheken können ebenfalls in Teilzeit absolviert werden.

Passt der PTA-Beruf zu mir?

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Realschul- oder gleichwertiger Abschluss. Daneben sind gute schulische Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern und Mathematik und Interesse an Themen der Gesundheit und Ernährung von Vorteil. Lesen Sie im Artikel „Passt der PTA-Beruf zu mir?", wie Sie herausfinden können, ob sich eine Bewerbung lohnt.

Wie lange dauert die Teilzeitausbildung?

Die Schule dauert drei Jahre und der praktische Teil bis zu einem Jahr. Nach spätestens vier Jahren haben die Schülerinnen und Schüler dann ihren Abschluss in der Tasche, vorausgesetzt, sie bestehen die Prüfungen. Das ist für eine Teilzeitausbildung sehr schnell, heißt es in der Meldung. In Vollzeit dauere die Ausbildung 2,5 Jahre. 

DAS PTA MAGAZIN hat zusammengestellt, was die angehenden PTA laut dem zum 01. Januar 2023 in Kraft getretenen PTA-Reformgesetzes im Rahmen der Ausbildung alles lernen.

Wo können Sie sich bewerben?

Bewerbungen sind ab sofort über die Homepage der PTA-Fachschule Paderborn möglich. Erforderlich sind ein Bewerbungsanschreiben, ein Lebenslauf, eventuell ein Foto sowie eine Kopie des letzten Zeugnisses. Es gibt insgesamt 25 Ausbildungsplätze.

Tag der offenen Tür am 27.01.2024

Interessierte können sich im Rahmen des Tages der offenen Tür über die reguläre sowie die Teilzeitausbildung informieren. Der Aktionstag findet am 27.01.2024 von 10 bis 13 Uhr statt. Die Besucherinnen und Besucher können sich den theoretischen und praktischen Unterricht anschauen und selbst mit Hand anlegen, indem sie zum Beispiel einen Tee abfüllen oder eine Creme herstellen. Um 10.30 Uhr und 12 findet ein Vortrag zur Ausbildung und zum Berufsbild statt.

Quelle: PTA-Fachschule Westfalen-Lippe e.V.

Kommentar schreiben

Die Meinung und Diskussion unserer Nutzer ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie im Sinne einer angenehmen Kommunikation auf unsere Netiquette. Vielen Dank!

Pflichtfeld *