Fresh-up Tilidin

Kennen Sie sich mit dem Opioid-Analgetikum Tilidin aus? Im Beispielfall hat der Arzt 20 Retardtabletten Tilidinhydrochlorid 50 mg in Kombination mit 4 mg Naloxonhydrochlorid verordnet. Was Sie für die Beratung wissen müssen, haben wir zusammengefasst.

11.11.2022

älterer Mann greift sich an Schulter
© Foto: Peter Maszlen / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodell)
Anzeige

Wirkweise

  • Das Opioid-Analgetikum Tilidin wird zur Therapie im mittleren Schmerzbereich eingesetzt.
  • Achtung: Missbrauch- und Abhängigkeits-potenzial! Tilidin macht euphorisch, angstfrei und risikobereit.
  • Aus Retardtabletten wird der Wirkstoff gleichmäßig über zwölf Stunden abgegeben.
  • Ein rasches Anfluten mit dem erhofften Kick ist nur bei Tilidintropfen (Betäubungsmittel) möglich.

Nebenwirkungen

  • Tilidin kann gelegentlich Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Benommenheit, Müdigkeit und Kopfschmerzen auslösen.
  • Achtung: Aufmerksamkeit und Reaktions-vermögen können zu Therapiebeginn oder bei Dosisumstellung beeinträchtigt sein.
  • Eine für andere Opiate typische Verstopfung tritt nicht auf.
Ceiling-Effekt
  • Der therapeutische Effekt von Tilidin lässt sich ab einer gewissen Dosis nicht mehr steigern, stattdessen nehmen nur die Nebenwirkungen zu.
  • Deshalb sollte bei der Therapie eine bestimmte Dosisgrenze nicht überschritten werden.

Tilidin + Naloxon

  • Tilidin ist ein Prodrug, das erst durch die Leber in seine aktive Wirkform überführt wird.
  • Naloxon ist ein Gegenspieler von Tilidin. Er schwächt dessen Wirkung ab.
  • In der therapeutischen Dosierung wird Naloxon durch die Leber abgebaut.
  • Bei missbräuchlich hoher Verwendung ist die Leber überlastet. Sie kann weder Tilidin noch Naloxon abbauen.
  • Dadurch kann Naloxon die Tilidinwirkung ausbremsen. Der Missbrauch läuft ins Leere.

Leber ist wichtig

  • Die Leber ist der Dreh- und Angelpunkt dieser Therapie.
  • Die Tilidintherapie funktioniert bei Leber-insuffizienten nicht.
  • Während der Einnahme sollte Alkohol grundsätzlich gemieden werden.
Serie Fresh-up: Tilidin

Sie wollen sich den Text zum Wirkstoff noch einmal in Ruhe durchlesen? Hier geht's zum kompletten Artikel aus unserer Serie Fresh-up.

Kommentar schreiben

Die Meinung und Diskussion unserer Nutzer ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie im Sinne einer angenehmen Kommunikation auf unsere Netiquette. Vielen Dank!

Pflichtfeld *