29.10.2020

Serie Beratungsfall Ernährung: Trigger aufspüren und meiden

von Beate Ebbers

Neurodermitis-- Eine allgemeingültige Diät gibt es nicht. Dennoch lohnt es sich, nach individuell die Beschwerden verstärkenden Lebensmitteln zu forschen. Fundierte Ernährungstipps durch die PTA vereinfachen die Suche.

© Yakobchuk Olena / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodell)


  • Eine allgemeingültige Diät, die Neurodermitis verhindern oder lindern kann, gibt es nicht.
  • Empfehlenswert ist eine vollwertige und ausgewogene Kost mit frischen Lebensmitteln unter Berücksichtigung individueller Unverträglichkeiten.
  • Vermutlich können sich Lebensmittel und Speisen arm an Zucker und Zusatzstoffen sowie reich an Omega-3-Fettsäuren positiv auf das Hautbild auswirken.
  • Das Führen eines Ernährungstagebuches und vorübergehende Auslassdiäten können helfen, möglichen Auslösern auf die Spur zu kommen.

Eine junge Frau mit einer geröteten und trockenen Gesichtshaut kommt in die Apotheke und reicht der PTA Frau Walcher ein Rezept für eine glukokortikoidhaltige Salbe. Als Frau Walcher die Anwendung erläutern will, wird sie von der Kundin unterbrochen: „Ich weiß, ich weiß, ich hatte die Salbe schon einmal. Ich dachte, ich habe meine Neurodermitis gut im Griff, jetzt aber habe ich einen solch starken...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei die Website insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.