29.09.2021

Serie Fresh-up: Diclofenac

von Silvia van Cleve

Das Antirheumatikum wirkt analgetisch, antiinflammatorisch sowie antipyretisch. Durch das breite Wirkspektrum bei Schmerzen und Entzündungen wird es häufig verordnet. Jedoch sind bei der Abgabe einige Dinge zu beachten.

© PORNCHAI SODA / Getty Images / iStock (Symbolbild mit Fotomodell(en)

Frau Bergmann betritt humpelnd die Apotheke und gibt der PTA ein Rezept über Diclofenac. „Der Arzt hat bei mir eine Arthritis im Knie diagnostiziert,“ berichtet sie. Da Diclofenac in vielen Stärken und Darreichungsformen zu Verfügung steht, ist eine individuelle Beratung unerlässlich.
Einnahmehinweise
„Frau Bergmann, Ihr Arzt hat Ihnen Diclofenac 75 mg retard verordnet. Nehmen Sie es zweimal...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung Online erreicht Mediziner und Mitarbeiter in Praxis und Klink ebenso wie Nutzer, die in anderen Heilberufen tätig sind. Patienten, deren Angehörige und ein großes an Gesundheitsthemen interessiertes Publikum gehören ebenfalls zu unseren regelmäßigen Besuchern.

www.aerztezeitung.de

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.