28.02.2019

Serie Naturheilkundliche Verfahren: Kamin im Ohr?

von Britta Fröhling

Sie erfreuen sich seit Beginn der 1990er-Jahre einer wachsenden Beliebtheit. PTA und Heilpraktikerin Britta Fröhling erklärt, woraus Ohrkerzen bestehen und was bei ihrer Anwendung zu beachten ist.

E ine 42-jährige Patientin leidet unter einer Erkältung mit beginnender Entzündung der Nasennebenhöhlen. Zudem fühlt sie sich seit einiger Zeit zunehmend gestresst und hat Probleme, richtig zu entspannen. Um den Effekt der geplanten Lymphmassage zu verstärken, habe ich zunächst eine Ohrkerzenbehandlung durchgeführt. Die Patientin genoss das knisternde Geräusch sehr und kam zur Ruhe. Die...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.