30.01.2019

Serie PTA + Marketing: Externe Kommunikation – Kundentypen

Zeichnung: PTA unterhalten sich über Kundentypen

© Mone Beeck


  • Zum Stichwort Kundentypen fällt Ihnen bestimmt auf Anhieb so einiges ein.
  • Es gibt jedoch auch Modelle, die Ihr Gegenüber in verschiedene Typen einteilen, in rote, gelbe, grüne und blaue.
  • Oder die Kunden werden in Typen mit eigenen Motiven und Strategien unterteilt. Beispiele sind das Großmaul oder der Erbsenzähler.
  • Beide Modelle möchten wir Ihnen näher bringen. Denn wer sich auskennt, hat es leichter im Verkaufsgespräch.

Kundentypen
Heutzutage ist es wichtig, den Kunden individuell abzuholen und ihn zu begeistern, ihm also ein Einkaufserlebnis zu bieten, damit er gerne wiederkommt. Nun ist jedoch nicht jeder Kunde gleich. Was also tun? Der erste Schritt ist es, sich Wissen zu verschiedenen Kundentypen anzueignen. Ein verbreitetes Modell ist die farbige Einteilung in rote, gelbe, grüne und blaue Kunden. Die Farben stehen dabei für die...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.