Knochengesundheit

29.11.2023

12pta_istockphoto-1226051426
© Foto: LeoPatrizi / Getty Images / iStock (Symbolbild mit Fotomodell)
Anzeige

Mikronährstoffe-- „Knochen müssen ernährt und bewegt werden, um ihre Stabilität zu erhalten“, erklärte die Bochumer Ärztin Dr. Meike Diessner beim virtuellen Live-Talk von Protina. Neben hormonellen Einflüssen sei eine unzureichende Zufuhr an Mikronährstoffen dafür verantwortlich, dass Knochen mit zunehmendem Alter instabiler würden. Denn der Organismus greift dann auf Depots in den Knochen zurück, um andere Stoffwechselprozesse sicherzustellen. Eine Nahrungsergänzung mit hoch dosiertem Magnesium, Vitamin D3 und Vitamin K2 (Magnesium Diasporal® pro Muskeln und Knochen) könne daher sinnvoll sein. Denn „durch den richtigen Mikronährstoff-Komplex wird die Knochensubstanz nachhaltig gestärkt“, betonte Diessner.

Quelle: Magnesium Diasporal Live-Talk. Für ein Leben in Bewegung. Die wichtigsten Faktoren für unsereKnochengesundheit, Protina, Oktober 2023

Kommentar schreiben

Die Meinung und Diskussion unserer Nutzer ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie im Sinne einer angenehmen Kommunikation auf unsere Netiquette. Vielen Dank!

Pflichtfeld *
Inhaltsverzeichnis