30.01.2018

Fasten: Ersatzreligion Ernährung

von Thomas Müller

Früher haben die Menschen gefastet, um in den Himmel zu kommen, heute fasten sie, um gesund in den Himmel zu kommen“. Diese Ansicht vertrat Dr. Manfred Lütz bei einer Veranstaltung in Berlin.

© victor zastol'skiy / Fotolia

Dem Kölner Psychiater, Theologen und Kabarettisten zufolge ist die Ernährung zur neuen Religion geworden. Der Trend zur Ideologisierung, wenn nicht gar Radikalisierung, schreitet munter voran, können auch andere Fachleute bestätigen. So erlebt beispielsweise der Ernährungsmediziner Prof. Hans Hauner, Direktor am Zentrum für Ernährungsmedizin der TU München, immer wieder, wie schwer es Veganern und...

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Apotheke und Marketing

APOTHEKE + MARKETING wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei das Magazin und die Webseite insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis des Apothekers eingeht.

www.apotheke-und-marketing.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.