Präexpositionsprophylaxe schützt vor HIV-Infektion

(kib) Die Kosten für die Präexpositionsprophylaxe zum Schutz vor einer HIV-Infektion (HIV-PrEP) werden seit September 2019 von der Gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Gleichzeitig wurde eine Evaluation dieser Leistung gestartet. Nun liegen Ergebnisse einer Zwischenauswertung vor.

09.11.2021

Schwules Pärchen mit PrEP-Tablette
© Foto: Viktoriia Hnatiuk / Getty Images / iStock (Symbolbild mit Fotomodellen)
Anzeige

Demnach bestätigen die Daten eine sehr gute Schutzwirkung der PrEP vor einer Infektion mit dem HI-Virus. Die aktuellen Zwischenergebnisse fußen auf Antworten eines Fragebogens von 43 HIV-Schwerpunktpraxen in Deutschland, die in das Netzwerk der Deutschen Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter eingebunden und Teil einer Substudie der PrEP-Evaluation sind. Die Befragung bezog sich auf den Zeitraum vom 1. September 2019 bis zum 31. Dezember 2020 und schloss somit auch die ersten Monate der globalen COVID-19-Pandemie mit ein.

PrEP schützt effektiv vor Infektion

Den Ergebnissen der Befragung zufolge schützt die PrEP effektiv vor einer Infektion mit dem HI-Virus: Bei insgesamt 22366 Nutzern, die an den 43 Schwerpunktpraxen betreut wurden, kam es innerhalb des Befragungszeitraums zu 20 HIV-Infektionen (entspr. 0,089 % der Nutzer). Damit stellt die Infektion trotz PrEP ein sehr seltenes Ereignis dar und ist den Autoren zufolge vermutlich vor allem auf mangelnde Adhärenz zurückzuführen.

Außerdem wurden im Zuge des Screenings als Teil der PrEP-Erstberatung 54 bisher unentdeckte HIV-Infektionen festgestellt. Auch zur Diagnose von sexuell übertragbaren Infektionen gibt es positive Rückmeldung: Alle Schwerpunktpraxen halten das regelmäßige Testen der PrEP-Nutzer auf Syphilis für sinnvoll, 79 Prozent befürworten dieses Vorgehen auch für Chlamydien und Gonokokken.

Quelle: Ärzte Zeitung

Kommentar schreiben

Die Meinung und Diskussion unserer Nutzer ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie im Sinne einer angenehmen Kommunikation auf unsere Netiquette. Vielen Dank!

Pflichtfeld *