#HIV/Aids

Eine Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HIV) führt unbehandelt nach einer längeren symptomfreien Zeit zum Ausbruch von Aids. Heute kann dies mit einer antiretroviralen Therapie verzögert werden. Auch gibt es eine medikamentöse Präexpositionsprophylaxe (PrEP).


News




Aus dem Magazin




Fortbildungen


Verwandte Themen